Datenschutzerklärung & Cookies

Wir von Shoreless messen dem Schutz personenbezogener Daten einen hohen Stellenwert bei und respektieren euren Wunsch nach Privatsphäre. Im Folgenden informieren wir euch über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und unseres Shops. Sollten darüber hinaus noch Fragen zum Umgang mit euren personenbezogenen Daten offenbleiben, wendet euch gerne an uns.

1 Verantwortlicher

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die:

Shoreless GbR
Henrik Will & Stefan Rzepczyk
Jugendheimstr. 50
Bochum, 44879
info@shoreless.world
 

2 Kontakt

Bei eurer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von euch mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um eure Fragen zu beantworten und eure Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung eurer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung eures Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit eurer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigst du außerdem ein, dass wir dich ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um dein Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung kannst du selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Deine Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, dein Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit dir erforderlich oder von dir gewünscht ist.

Unser Unternehmen hat als datenschutzrechtlich Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen. Ein absoluter Schutz kann nicht gewährleistet werden, jedenfalls ist der Versand von unverschlüsselten E-Mails nicht sicher. Wir bitten deshalb darum, sensible Daten nicht mittels unverschlüsselter E-Mail zu versenden, sondern hierfür entweder verschlüsselte Kommunikationswege (z.B. unser Kontaktformular) oder den Postweg zu nutzen.

 

3 Deine Rechte

Gerne geben wir dir Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von dir bei uns zu welchen Zwecken verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus steht dir unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

Du hast unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen (Art. 21 DSGVO).

Zur Wahrnehmung deiner vorstehenden Rechte wende dich bitte per E-Mail an info@shoreless.worldoder postalisch an Shoreless GbR, Jugendheimstr. 50, 44879 Bochum. Die Inanspruchnahme deiner vorstehenden Rechte ist für dich kostenlos.

Du hast jederzeit die Möglichkeit, dein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde geltend zu machen, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt (Art. 77 DSGVO).

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

 

4 Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann auf verschiedene Rechtsgrundlagen gestützt werden. Sofern wir deine Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit dir oder zur Beantwortung deiner Anfragen bezüglich eines Vertrages benötigen, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Holen wir für eine bestimmte Datenverarbeitung deine Einwilligung ein, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a DSGVO. Einige Datenverarbeitungen führen wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses durch, wobei stets eine Abwägung zwischen deinen schutzwürdigen Interessen und unseren berechtigten Interessen vorgenommen wird. Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO. Soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Nachfolgend erläutern wir, wie wir personenbezogene Daten über unsere Website und unseren Shop verarbeiten.

 

5 Datenverarbeitung bei Website-Aufruf

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also, wenn du dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst (z.B. über ein Kontaktformular), erheben wir folgende technischen Informationen (Logfile-Daten):

  • Betriebssystem des Endgerätes, mit dem Sie unsere Website besuchen

  • Browser (Typ, Version & Spracheinstellungen)

  • die abgerufene Datenmenge

  • die aktuelle IP-Adresse des Endgerätes, mit dem Sie unsere Webseite besuchen

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • die URL der zuvor besuchten Webseite (Referrer)

  • die URL der (Unter-)Seite, die Sie auf der Website abrufen

  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

Die Erhebung dieser Daten ist technisch erforderlich, um dir unsere Website anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Uns (und unserem Dienstleister) ist regelmäßig nicht bekannt, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt. Wir führen die oben aufgeführten Daten nicht mit anderen Daten zusammen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Da die Erhebung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung in Logfiles für den Betrieb der Internetseite und zum Schutz vor Missbrauch zwingend erforderlich sind, überwiegt an dieser Stelle unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

 

6 Datenübermittlung

Eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder du hast zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter oder ein mit der Lieferung beauftragtes Versandunternehmen erhalten deine Daten nur, soweit dies zur Abwicklung deines Auftrags / deiner Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister in unserem Auftrag deine personenbezogenen Daten verarbeiten, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachte auch die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen durchführen.

Wir legen Wert darauf, deine Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung deiner personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist, beim Empfänger hergestellt wird. Dies kann beispielsweise über EU-Standardvertragsklauseln oder Binding Corporate Rules oder besondere Übereinkommen, deren Regelungen sich das Unternehmen unterwerfen kann, erreicht werden.

 

7 Cookies

Cookies sind Daten, die von einer Website, die du besuchst, auf deinem Rechner hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung deines Browsers ermöglichen. Durch Cookies werden der Stelle, die den Cookie einsetzt, Informationen übermittelt. Cookies können verschiedene Informationen speichern, wie beispielsweise deine Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder deine dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird z.B. vermieden, dass du bei jeder Nutzung erforderliche Formulardaten erneut eingeben musst. Die in Cookies gespeicherten Informationen können auch dazu genutzt werden, Präferenzen zu erkennen und Inhalte nach Interessengebieten auszurichten.

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels Cookies und deren Speicherdauer können variieren. Soweit du uns eine Einwilligung erteilt hast, ist Rechtsgrundlage Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Soweit die Datenverarbeitung auf der Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO. Der angegebene Zweck entspricht dann unserem berechtigten Interesse.

Wir verwenden Cookies um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website sicherzustellen, zur Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten, zur Reichweitenmessung und - mit deiner Einwilligung - um unsere Services auf bevorzugte Interessengebiete zuzuschneiden.

Die auf dieser Website eingesetzten Cookies sind:
[Name]: [Persistent/Session] [Erstanbieter/Drittanbieter] [Zweck] [Speicherdauer]

Beispiel:
_ga: Persistentes Drittanbieter-Cookie zum Zweck der Unterscheidbarkeit von Nutzern im Rahmen des Trackings durch Google Analytics. Die Speicherdauer beträgt 24 Monate.

Um den Onlineshop bereitzustellen, setzen wir die folgenden Cookies für Besucher ein: https://www.shopify.de/legal/cookies

Du kannst bereits auf deinem Endgerät gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Wenn du das Speichern von Cookies verhindern willst, kannst du das über die Einstellungen in deinem Internetbrowser. Eine Anleitung für gängige Browser findest du hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Beim Aufruf unserer Webseite werden alle Nutzer unserer Website zudem durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies durch uns informiert und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen. Dabei wirst du als Nutzer auch um deine Einwilligung in die Nutzung bestimmter, insbesondere für die Personalisierung von Services und für Marketingmaßnahmen relevanter Cookies gebeten. Eine hierbei einmal durch dich gegebene Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du hier deine Einstellungen änderst.

Cookie Einstellungen ändern

Nähere Informationen zu den Cookies (inklusive Tabelle) von Shopify findest du unter:
https://www.shopify.com/legal/cookies

 

8 Newsletter

Du kannst auf unserer Website einen Newsletter abonnieren, mit dem wir dich über die Tätigkeit unseres Unternehmens, aktuelle Informationen rund um unsere Services, besondere Angebote, Aktionen, Veranstaltungen und Gewinnspiele informieren. Der Inhalt des einzelnen Newsletters wird im Rahmen der Anmeldung kurz beschrieben. Rechtsgrundlage für die Übersendung des jeweiligen Newsletters ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. die gesetzliche Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG.

Für die Anmeldung zu unseren Newslettern verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren.Das heißt, dass wir dir nach deiner Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir dich um Bestätigung bitten, dass du den Empfang des Newsletters wünschst. Wenn du deine Anmeldung nicht bestätigst, werden deine Informationen automatisch nach 3 Tagengelöscht.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein deine E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig: Diese Daten werden verwendet, um dich persönlich ansprechen zu können. Nach deiner Bestätigung speichern wir deine E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters und bis auf Widerruf. Wir speichern zudem deine im Zeitpunkt der Anmeldung aktuelle IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die Bestätigung bis zu drei Jahre nach Anmeldung (Verjährungsfrist). Zweck dieses Verfahrens ist, deine Anmeldung im Zweifelsfall nachweisen und ggf. einen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO am Nachweis einer ehemals gegebenen Einwilligung, siehe auch Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

Deine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kannst du durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an info@shoreless.world erklären.

 

9 Online-Bestellungen Shop

Wenn du auf unserer Webseite eine Online-Bestellung durchführst, erheben wir die für den Vertragsschluss erforderlichen Daten. Die Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert. Soweit für Abwicklung der Bestellung erforderlich, leiten wir deine Adressdaten an einen Versanddienstleister weiter.  Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Für den Betrieb unseres Online-Shops nutzen wir Shopify, einen Dienst der Shopify Inc., 126 York Street, Suite 200, Ottawa, ON, Kanada, K1N 5T5. Shopify stellt eine E-Commerce-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Waren zum Verkauf anbieten. Die im Rahmen des Bestellprozesses angegebenen Daten werden u.U. auf einem Server von Shopify in den USA gespeichert. Wir haben die notwendigen Vorkehrungen gem. der Art. 44 ff. DSGVO getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger im Drittland zu gewährleisten. Nähere Informationen ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen von Shopify unter https://www.shopify.com/legal/privacy/customers

Zur Zahlungsabwicklung nutzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister, welche stets kenntlich gemacht sind und deine Eingaben entgegennehmen. Diese sind folglich Empfänger deiner im Zusammenhang mit dem Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Einschaltung von Zahlungsdienstleistern ist ebenfalls die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

10 Registrierung

Du hast die Möglichkeit, dich auf unserer Website zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Notwendig anzugebende personenbezogene Daten sind dabei im jeweiligen Anmeldeformular als Pflichtfeld gekennzeichnet, darüberhinausgehende Angaben sind freiwillig.

Für die Registrierung erheben und speichern wir von dir folgende Daten:

  • Vorname

  • Nachname

  • E-Mail (Benutzername)

  • Passwort

  • Adresse

Deine Daten kannst du nach der Registrierung hier jederzeit ändern:
Kundenkonto bearbeiten

Eine Löschung deiner Daten kannst du hier beantragen (Denke daran, dass durch diesen Vorgang Ihr Kundenkonto gelöscht wird, so dass du nicht mehr darauf zugreifen und es nicht mehr benutzen kannst):
Löschung beantragen

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-Opt-In-Verfahren, d. h. deine Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn du zuvor deine Anmeldung über eine dir zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt hast. Falls deine diesbezügliche Bestätigung nicht erfolgt, wird deine Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Nach erfolgter Registrierung erhältst du einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und kannst die von dir hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Die Registrierung erfolgt freiwillig, kann aber Voraussetzung sein, um bestimmte unserer Dienste in Anspruch zu nehmen.

Wir speichern deine zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis du deinen Zugang endgültig löschst. Weiterhin speichern wir die von dir zusätzlich angegebenen Daten für die Zeit deiner Nutzung des Kundenkontos, soweit du diese nicht zuvor löschst. Alle Angaben kannst du im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Du kannst dein Kundenkonto jederzeit löschen. Bei Löschung des Kontos werden alle personenbezogenen Daten, die nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder Artikel 17 Abs. 3 DSGVO unterfallen, gelöscht.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO.

 

11 Nutzung von Social Media Plattformen

11.1 Verlinkung Instagram

Wir verlinken von unserer Website auf unseren Instagram Account, der durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Durch den Besuch bzw. den Seitenaufruf unserer Website werden keine personenbezogenen Daten an Instagram übertragen. Eine Übertragung personenbezogener Daten an Instagram findet erst statt, nachdem Sie den Link aufgerufen haben und automatisch auf unseren Instagram Account weitergeleitet wurden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

11.2 Instagram Social Plugins

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins") von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram") betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera" gekennzeichnet.

Wenn du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser standardmäßig eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Instagram-Profil besitzt oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website deinem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den „Instagram“-Button betätigst, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden ggf. außerdem auf deinem Instagram-Account veröffentlicht und dort deinen Kontakten angezeigt.

Wir haben die notwendigen Vorkehrungen gem. der Art. 44 ff. DSGVO getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger im Drittland zu gewährleisten.

Die Plugins erfassen normalerweise standardmäßig diese Daten von dir und übermitteln diese an die Server von Instagram. Um den Schutz deiner Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass deine Daten nicht ohne deine Zustimmung vom Anbieter erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol oder durch Erteilung deiner Einwilligung bei Besuch der Website, werden die Plugins aktiviert und du gibst damit deine Zustimmung, dass deine Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO.

Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzrichtlinie von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

11.3 Facebook Fanpage

1. Allgemeine Informationen

Wir verlinken auf unserer Website auch auf eine eigene Fanpage bei Facebook. Facebook ist ein Dienst der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Facebook die Daten (z.B. IP-Adresse, Vorlieben und persönliche Interessen, Verhalten auf den Seiten von Facebook, evtl. auf Facebook hinterlegte persönliche Informationen etc.) von Nutzerinnen und Nutzern speichert und für geschäftliche Zwecke nutzt.
Angaben von Facebook selbst darüber, welche Informationen erfasst werden, findest du in den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche hier eingesehen werden können: https://www.facebook.com/about/privacy/

2. Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Um die Inhalte auf unsere Facebook Fanpage sehen zu können, musst du kein Mitglied bei Facebook sein. Allerdings werden bei jedem Besuch unserer Seite von Facebook Daten erhoben, gespeichert und verwendet. In dem Moment, in dem du unsere Fanpage aufrufst, stellt dein Browser eine Verbindung mit einem Server von Facebook her. Dabei werden gegebenenfalls Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. In jedem Fall wird, gleichgültig, ob du bei Facebook registriert bist oder nicht, deine IP-Adresse übertragen und es werden Cookies gesetzt. Wenn du Facebook-Mitglied und in deinem Facebook-Benutzerkonto angemeldet bist, kann Facebook den Besuch unserer Seite deinem Benutzerkonto zuordnen.

Wenn du verhindern möchtest, dass Facebook Daten über deinen Besuch unserer Fanpage mit deinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst du

  • dich vor jedem Besuch unserer Fanpage bei Facebook ausloggen

  • die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen

  • und deinen Browser beenden und neu starten.

Auf diese Weise werden laut Facebook alle Informationen, über die du von Facebook identifiziert werden kannst, gelöscht.

Die von Facebook verwendeten Cookies dienen laut Angaben von Facebook der Authentifizierung, Sicherheit, Webseiten- und Produktintegrität, Werbung und Messungen, Webseitenfunktionen und –dienste, Performance sowie der Analyse und Forschung. Einzelheiten zu den von Facebook verwendeten Cookies (z.B. Namen der Cookies, Funktionsdauer, erfasste Inhalte und Zweck) kannst du hier einsehen: https://www.facebook.com/policies/cookies/, indem du den dortigen Links folgst.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art 22 DSGVO findet nicht statt.

3. Facebook Insights

Für statistische Auswertungszwecke nutzen wir die Funktion Facebook Insights. In diesem Zusammenhang erhalten wir anonymisierte Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Fanpage. Ein Rückschluss auf deine Person ist für uns dadurch nicht möglich. Für weitere Informationen kann auf die Cookie-Richtlinie von Facebook verwiesen werden.

4. Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

Facebook befindet sich hier in einem unsicheren Drittstaat, in welchem das Datenschutzniveau geringer ausfällt. Wir haben alle nötigen und möglichen Vorkehrungen nach Art. 44 ff. DSGVO getroffen, um beim Empfänger im Drittstaat ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

5. Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse für die Datenverarbeitung sehen wir in der Darstellung unseres Unternehmens und unserer Produkte sowie Dienstleistungen zu deiner Information und insbesondere in der Bereitstellung zeitgemäßer Kommunikationsmöglichkeiten mit dir.

6. Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche

Shoreless GbR
Jugendheimstr. 50
44879 Bochum
info@shoreless.world

und

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour,
D2 Dublin
Ireland

Für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten sind wir nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Die Entscheidung des EuGH vom 05.06.2018 findest du hier.

Durch die gemeinsame Verantwortlichkeit informieren wir dich mit Blick auf Art. 26 DSGVO im Folgenden über das Wesentliche der zwischen uns und Facebook bestehenden Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

12 Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website („anonymize IP“), wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Wir haben die notwendigen Vorkehrungen gem. der Art. 44 ff. DSGVO getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger im Drittland zu gewährleisten.

Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Datenverarbeitung durch Google Analytics geschieht ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, falls du diese bei Besuch unserer Website erteilst. Deine Einwilligung kannst du jederzeit über die „Cookie-Einstellungen“widerrufen.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google findest du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.htmlbzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

 

13 Mailchimp

Diese Website nutzt den Dienst „MailChimp“ des Anbieters Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, um Newsletter zu versenden.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs, wie etwa deine E-Mail-Adresse, werden hierfür auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp ermöglicht uns die Analyse unserer Newsletter-Kampagnen. Öffnest du beispielsweise eine mit MailChimp versandte E-Mail, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. Web-Beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA, um festzustellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Zusätzlich werden Endgerät-spezifische Informationen wie z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und das genutzte Betriebssystem erfasst. Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Näheres entnimmst du den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/

Wir haben die notwendigen Vorkehrungen gem. der Art. 44 ff. DSGVO getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger im Drittland zu gewährleisten.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Die Analyse durch MailChimp wird nur aufgrund deiner Einwilligung zum Empfang von Newslettern durchgeführt, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn du keine Analyse durch MailChimp möchtest, musst du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jedem Newsletter einen entsprechenden Link zur Verfügung. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt von deinem Widerruf unberührt.